Mediation

Mediation

Wobei wir helfen können

Immer wenn Menschen zusammen kommen, können Konflikte entstehen. In der Welt des Sports können derartige Konflikte in verschiedenen Konstellationen auftreten, zum Beispiel zwischen:

  • Einem Klub und einem Spieler betreffend eines Arbeitsvertrages,
  • Zwei Klubs betreffend eines Transfervertrages,
  • Einem Trainer und einem Athleten,
  • Einem Agenten und einem Spieler,
  • Einem Athleten und seinem Nationalverband,
  • Zwei Spielern des selben Teams,
  • etc.

Die Eskalation von derartigen Konflikten kann desaströse Auswirkungen auf alle betroffenen Personen haben. Streitigkeiten im Sport, zum Beispiel bezüglich eines Transfer- oder Arbeitsvertrages zwischen einem Klub und einem Spieler, werden üblicherweise von einem Gericht, einem Schiedsgericht (z.B. CAS) oder einer Kommission eines Verbandes (z.B. der Kammer zur Beilegung von Streitigkeiten/Spieler Statut Kommission der FIFA) entschieden.

Viele Leute wissen nicht, dass es ein anderes Verfahren gibt solche Streitigkeiten zu lösen – durch MEDIATION.

Was ist ein Mediationsverfahren?

Mediation ist ein modernes und effizientes Mittel der Streitbeilegung. In herkömmlichen Verfahrensweisen fällt ein Gericht oder ein Schiedsgericht eine Entscheidung. In Mediationsverfahren arbeiten die vom Konflikt betroffenen Personen aktiv zusammen, um gemeinsam eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung zu suchen. Die betroffenen Personen werden dabei von einer unabhängigen, speziell ausgebildeten Person unterstützt – dem Mediator. Der Mediator trifft keine Entscheidung wie etwa ein Gericht oder ein Schiedsgericht – somit behalten die Parteien die Kontrolle über den Konflikt.

Sie denken, das funktioniert nicht?

  • Statistiken zeigen, dass mehr als 65% der Mediationsverfahren im Sport erfolgreich abgeschlossen werden.

Was sind die Vorteile von Mediationsverfahren?

  • Mediationsverfahren sind üblicherweise viel schneller als Verfahren vor einem Gericht oder Schiedsgericht und können in bestimmten Konstellationen in nur einer Sitzung abgeschlossen werden;
  • Die Kosten eines Mediationsverfahrens sind für die Parteien üblicherweise viel geringer, als bei einem Gericht oder Schiedsgericht;
  • Mediationsverfahren sind freiwillig und vertraulich;

Was können wir für Sie tun?

Volker Hesse hat grosse Erfahrung in Streitigkeiten im Sport und ist ausgebildeter Mediator. Mit diesem kombinierten Wissen und Erfahrungsschatz kann er als Mediator in Konfliktsituationen im Sport fungieren. Kontaktieren Sie Volker Hesse wenn Sie mehr über Mediation im Sport wissen möchten unter